ALTE MANNSCHAFTSFOTOS

BIS 1940

Auch Mannschaftsfotos gehören zu begehrten Sammlerstücken von Fußballfans. Das Hauptaugenmerk gilt logischerweise zumeist dem damaligen Mannschaftskader, doch guten Beobachtern offenbaren sich noch weitaus mehr interessante Details wie das Design der Trikots, das Schuhwerk und natürlich auch die Frisuren.

Ebenso verblüffen die Schmuckstücke – gerade in den 50er und 60er Jahren – nicht selten mit ihrer kreativen Gestaltung. Ob vom Siegerkranz umschlungen oder per Ballonfahrt hoch hinaus – die Grafiker haben sich wirklich etwas einfallen lassen.

Die Mannschaftsfotos sind bis auf wenige Ausnahmen der Jubiläumsschrift „100 Jahre Fußball in Leutzsch“ entnommen und sind deshalb in schwarz-weiß gehalten. Ein Dank gilt an dieser Stelle Jens Hessel.

Britannia 1899 Leipzig im Jahre 1911; von links: Bohne I, Faust, Laschinsky, Witte, Bohne II, Pötzsch, Lorenz, Beth. Sitzend: Geißler, Frohn, Max Krauß

Britannia 1899 Leipzig im Jahre 1919; von links: Knauer, Wilh. Beil, Wagner, Osw. Beil, Weißflog, Ciesielsky, Weißkirch, Findeisen, Heiner, Kießling, Langhammer, Berus

SV Tura im Jahre 1932 (in der Mitte Gründer und Vereinsführer Gustav Krauß)

SV Tura, Kreismeister 1933/34; von links: T. M. Schwarz, Neugebauer, W. Schmidt, Müller, Darnstädt, Schindler, Drobig, Hartmann, Joachim Weidner, Lemmnitz, Kühlemann, H. Schmidt, Emonts

Tura 1899 Leipzig im Jahre 1939; von links: Weidner, Zander, Brembach, Sommer, Carolin, Goedicke, Pfau, Trisch; dahinter: Sportlehrer Riedel, Bamberg, Frenkel, Neustadt, Pönert, Bossenz, A. Schmidt

Tura 1899 Leipzig kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges

Kontakt

Ihr verfügt über farbige Versionen der Mannschaftsfotos und die Möglichkeit, diese einzuscannen? Dann sendet uns die Bilder an history@chemie-leipzig.de