AppnewsERSTE

Chemie unterliegt starken Havelsern im Test mit 0:2

By 17. April 2021April 19th, 2021No Comments

Foto: Dennis Weißflog

In einem intensiv geführten Testspiel unterlag die BSG Chemie Leipzig dem TSV Havelse, „Corona-Meister“ der Regionalliga Nord (Gruppe Süd), im Alfred-Kunze-Sportpark mit 0:2 (0:1). Nach guter Anfangsphase mussten die Leutzscher das Zepter zunehmend den spielstarken Gästen überlassen, die ihre wenigen klaren Torchancen eiskalt nutzten.

Dabei hätte die BSG durchaus vorlegen können, doch Stephane Mvibudulu wartete im Eins-gegen-eins gegen den Gästeschlussmann etwas zu lange. Weil der Mittelstürmer nach einer halben Stunde angeschlagen das Feld verlassen musste und auch Tomas Petracek wegen Rückenprobleme nicht zur Verfügung stand, musste Trainer Miroslav Jagatic improvisieren. Die Grün-Weißen hatten es nun immer schwerer, die Bälle im letzten Drittel zu kontrollieren, konnten den Spielverlauf zumindest im ersten Durchgang aber durchaus offen gestalten. Dennoch gingen die Niedersachsen vor dem Pausenpfiff in Führung. Burim Halili hatte im Strafraum zu deftig hingelangt, den fällen Elfmeter versenkte Yannik Jaeschke zum 0:1 (21.). Chemie zeigte immer wieder gute Ansätze, doch der TSV bewies, warum sie in neun RL-Punktspielen lediglich sechs Tore kassierten.

Nach dem Seitenwechsel erarbeiteten sich die ballsicheren Havelser deutliche Vorteile, ohne die Leutzscher Defensive allzu sehr unter Bedrängnis zu bringen. Eine Unachtsamkeit wurde trotzdem schnell bestraft. Bei einem eigentlich misslungenen Pass der Gäste in die Spitze wirkte unsere Innenverteidigung uneinig, was TSV-Flügelstürmer Leon Damer auf den Plan rief. Dieser verschaffte sich mit gutem Dribbling eine gute Schussposition und traf gegen die Laufrichtung von Benjamin Bellot per Flachschuss zum 0:2 (62.). Chemie blies spät zur Schlussoffensive, war jedoch bei zwei guten Einschussmöglichkeiten etwas zu unpräzise.

Es war ein guter Test gegen den Drittligaaspiranten mit starker Spielanlage. Leider musste auch Manuel Wajer nach einem harten Zweikampf ausgewechselt werden, was am grundsätzlich fairen Charakter der Partie aber nichts änderte. Den Sportfreunden aus Havelse wünschen wir deshalb viel Erfolg bei den weiteren Aufgaben!

 

17.04.2021 Testspiel BSG Chemie Leipzig - TSV Havelse - 0:2

Und hier noch die Stimmen zum Spiel von beiden Trainern.

Teilen: