NACHWUCHSSPONSOREN

Aufsichtsrat ermöglicht „Eisentraut“ als etwas anderen Trikotsponsor der Bambinis

By 8. November 2020 No Comments

Foto: Christian Donner

Nicht nur die Regionalligamannschaft der BSG Chemie Leipzig jagt bekanntlich mit großem Herz dem runden Leder nach. Auch die anderen Chemie-Teams repräsentieren das Fünfeck Wochenende für Wochenende auf den Sportplätzen Leipzigs und Sachsens. Unterstützt werden die Kinder und Jugendlichen, Jungen wie Mädchen, dabei nicht nur von engagierten Trainerinnen und Trainern. Auch Eltern übernehmen wichtige Aufgaben bei der Spieltagsorganisation. Die dritte essenzielle Stütze sind die Sponsoren, die sicherstellen, dass es den jungen Chemie-Kicker sowohl im Training als auch im Spiel selbst in Sachen Kleidung und Ausrüstung an nichts fehlt.

Etwas länger auf frische Textilien mussten unsere Bambinis warten. Hintergrund: Die Brust zierte bisher das Logo von „Eisentraut“. „Hans Eisentraut“ war das Musikprojekt unseres verstorbenen Aufsichtsratsmitglieds Dr. Harald Fuchs. Harald war von 2011 bis 2014 als Mitglied und Vorsitzender des Aufsichtsrats und hatte mit seiner fachlichen Kompetenz, aber auch seinen menschlichen Fähigkeiten entscheidenden Anteil an der positiven Entwicklung unseres Vereins. Seitdem versuchen wir so gut es geht, Haralds Vermächtnis als Mensch und als Chemiker zu ehren, indem wir – trotz bestmöglicher sportlicher Resultate – den Charakter der BSG Chemie Leipzig als sozialen und offenen Verein wahren.

Aus symbolischen Gründen sollte Eisentraut demnach auch nach Haralds Tode „Brustsponsor“ unserer Bambinis bleiben. So entschied unser aktueller Aufsichtsrat um den Vorsitzenden Kai Leschier, das Sponsoring von damals fortzusetzen und damit ihrem einstigen Kollegen die Ehre zu erweisen. So werden die Kinder, deren Wohl Harald stets besonders am Herzen lag, auch weiterhin als „Eisentraut-Schützlinge“ für Chemie auf Torejagd gehen.

Unser Dank für diese großartige Geste gilt dem Aufsichtsrat. An dieser Stelle möchten wir aber auch die Gelegenheit nutzen, um allen Sponsoren und Helfern im Nachwuchsbereich für ihre wichtige Unterstützung zu danken. Schließlich geht es – sprichwörtlich – um nichts weniger als unsere Zukunft!