AKSVEREIN

Die Baugenehmigung für den Kunstrasen ist da!

By 29. Oktober 2020 No Comments

Foto: Pixabay

Zwischen all den Hiobsbotschaften dieser Tage gibt es auch Erfreuliches aus dem Leutzscher Holz zu berichten.

Nach einer langen Zeit des Wartens (fast ein ganzes Jahr!) liegt seit dem 13. Oktober 2020 vom Amt für Bauordnung und Denkmalpflege die Baugenehmigung für den Umbau des Kunstrasenplatzes vor! Im AKS stehen also nun ein paar weitere Ampeln auf grün(-weiß) und eine weitere Hürde auf dem Weg der Modernisierung unseres Sportparks wurde genommen.

Wie geht’s nun konkret weiter? Die vorliegende Baugenehmigung ist die Voraussetzung für die Erteilung der Förderbescheide von Land und Stadt, denen nun nichts mehr im Wege stehen sollte. Liegen diese vor, kann mit der Ausführungsplanung begonnen und nach deren Fertigstellung die Leistungsverzeichnisse der notwendigen Bauleistungen erstellt werden. Dann erfolgen Ausschreibung, Vergabe und schließlich der Baubeginn.

Ihr seht: bevor also die Bagger und Bälle rollen, wird trotz der Baugenehmigung noch eine ganze Menge Rasen auf dem echten Grün beackert werden müssen (sofern das denn erlaubt ist). Aber, das Wichtigste ist: es geht voran!