NACHWUCHSU23

Rückblick auf das Wochenende

By 20. September 2020 September 21st, 2020 No Comments

Ein tolles Wochenende liegt hinter unserem Nachwuchs. Unsere U23 dreht das Heimspiel gegen den Leipziger SC. Auch unsere U19 gewinnt ihr erstes Spiel in der neuen Landesliga-Saison. Unsere U17 zeigt am 1. Spieltag der Landesklasse beim 6:0-Auswärtssieg in Oschatz ihre beste Seite und im Kleinfeldbereich waren auch spannende Duelle zu sehen.

U23 | Kuhrig-Elf dreht Partie gegen Leipziger SC
Da ist er endlich! Der erste Ligasieg in der neuen Stadtliga-Spielzeit. Nach schwierigen ersten 45 Minuten drehen die Chemiker im zweiten Abschnitt die Partie und siegen gegen den Leipziger SC 2:1 (0:1).

Doch die Partie fing alles andere als gut an. Die Gäste hatten im ersten Abschnitt die klar besseren Torchancen. Nutzt der LSC alle Chancen, steht es nach 45 Minuten 0:3/1:3, denn die BSG-Elf konnte mit nur einer echten Chance aufwarten, die aber vergeben wurde. So stand es zum Halbzeitpfiff 0:1. Konrad Dickehut traf gegen seine ehemaligen Chemiker nach einer halben Stunde (30.). Mit Wiederbeginn wechselte Trainer Dennis Kuhrig auf zwei Positionen. Tim Wecker und Erik Peters, Letztgenannter aufgrund einer Verletzung, verließen den Platz, dafür kamen Erwin Schweigert und Leon Lattka.

Die Chemiker brauchten zehn Minuten um sich neu zufinden. Ahmad Albaghdadi steckte den Ball auf David Manewaldt, dessen Eingabe von Alexander Wittig am Hüter zunächst scheiterte, doch Eugene Winkler setzte entscheidend nach und traf zum 1:1 (54.). Nach 324 Minuten fiel also endlich der erste Treffer in dieser Saison aus dem Spiel heraus. Und dies weckte die Chemie-Elf nun komplett auf. Keine zehn Minuten später stand es 2:1. Maximilian Knoth chipte den Ball über den LSC-Hüter (62.). Die BSG-Elf hatte gute Chancen auf 3:1 zu erhöhen, ließ diese jedoch liegen und so zitterte man sich letztlich zu einem knappen 2:1-Erfolg, denn die Gäste hatten noch zweite große Gelegenheiten zum Ausgleich.

BSG Chemie Leipzig U23 – Leipziger SC 2:1 (0:1)
BSG: Julien Latendresse-Levesque, Urs Lachmann, Tom Müller, Nils Gräfe (MK), David Manewaldt (56. Marc Hering), Erik Peters (46. Leon Lattka), Max Knoth, Alexander Wittig, Eugene Winkler, Ahmad Albaghdadi, Tim Wecker (46. Erwin Schweigert); Trainer: Dennis Kuhrig
Tore: 0:1 Konrad Dickehut (30.), 1:1 Eugene Winkler (54.), 2:1 Maximilian Knoth (62.)
Zuschauer: 10

U19 | Chemiker explodieren gegen Lok Zwickau
20 Minuten musste man mit unserer U19 im Spiel gegen Lok Zwickau zittern. Denn die Baumgärtel-Elf brauchte ein paar Minuten um ins Spiel zu kommen. Zu dieser Zeit lagen die Fünfeckträger bereits in Rückstand. Max Mehulic erzielte früh die Gäste-Führung (4.). Doch die Leutzscher drehten noch vor dem Halbzeitpfiff die Partie. Paul Trettner, Neuzugang von Olympia Leipzig, zeigte aus welchem Holz er ist. Erst markierte der Vollblutstürmer den Ausgleich (35.), ehe er mit dem Halbzeitpfiff die Führung herstellte (44.). Auch in der zweiten Halbzeit ließ sich der Angreifer nicht lang bitten und erhöhte auf 3:1 (53.). Kurz danach durfte der dreifache Torschütze Feierabend machen. Doch die Chemiker spielten weiter munter nach vorn. Drei Tore sollten noch fallen. Til Walther traf zum 4:1 (74.), Leon Fiebig nach Ecke per Kopf zum 5:1 (80.) und Vincent Nierlich sorgte für den Endstand, nach tollem Freistoß von Tom Gründling (86.).

BSG Chemie Leipzig U19 – Lok Zwickau U19 6:1 (2:1)
BSG: Max Lange, Leonhard Kaiser, Til Walther, Vincent Nierlich, Mahran Krabbes (64. Dan Karsten), Tom Gründling (MK), Adulmalik Youssef Essa Bakkush, Leon Fiebig, Paul Leon Joel Trettner (59. Maximilian Hertel), Aleksander Nagorka, Luca Jerome Flegel (46. Alaa Alhussein/76. Konrad Schmidtke); Trainer: Nico Baumgärtel
Tore: 0:1 Max Mehulic (4.), 1:1/2:1/3:1 Paul Trettner (35./44./53.), 4:1 Til Walther (74.), 5:1 Leon Fiebig (80.), 6:1 Vincent Nierlich (86.)
Schiedsrichter: Dirk Meißner – Assistenten: Niklas Vökler, Nick André Rollin
Zuschauer: 29

U17 | Toller Auftakt in neue Spielzeit
Unsere U17-Auswahl ist nach dem Weiterkommen im AOKPlus-Sachsenpokal auch bestens in die neue Landesklasse gestartet. Bei der SpG Dahlen/Oschatz siegte die Schlüchtermann-Elf 6:0 (3:0). Dabei stellten die Fünfeckträger die Partie recht schnell auf Sieg. Nach 20 Minuten stand es bereits 3:0, Oliver Saiz (2.), Canley Nimz (18.) und Darren Drehmann (20.) trafen für Chemie. In den zweiten 40 Minuten war es erneut Darren Drehmann, der auf 4:0 stellte (43.), Canley Nimz (44.) und Idris Polat (80.) trafen dann zum Endstand.

SpG Dahlen/Oschatz U17 – BSG Chemie Leipzig U17 0:6 (0:3)
BSG: Sam Dähne, Silvan Liepke (41. Colim Alexander Gönrich), Dan Karsten (41. Idris Polat), Cedric Stötzner, Canley Nimz, Oliver Saiz, Denjen Gordon (55. Noah Monien), Niklas Gemazashvili, Yusuf Dogan (41. Sascha Harder), Ben Schilling (MK), Darren Drehmann; Trainer: Sven Schlüchtermann
Tore: 0:1 Oliver Saiz (2.), 0:2 Canley Nimz (18.), 0:3/0:4 Darren Drehmann (20./43.), 0:5 Canley Nimz (44.), 0:6 Idris Polat (80.)
Schiedsrichter: Oliver Hartig – Assistenten: Saban Sacipovic, Jarno Arist Lohrmann

Weitere Spiele im Kleinfeldbereich:
U13 | BSG Chemie Leipzig – Rotation Leipzig 1:6 (0:4)

U12 | Knautkleeberger SC – BSG Chemie Leipzig II 8:2
U11 | BSG Chemie Leipzig – Olympia Leipzig 0:1 (FairPlay-Ergebnis)
U10 | Blau-Gelb Kitzen II – BSG Chemie Leipzig II 0:1 (FairPlay-Ergebnis)

U9 | Leipziger SC – BSG Chemie Leipzig 1:0 (FairPlay-Ergebnis)
U8 | VfB Zwenkau – BSG Chemie Leipzig II 1:0 (FairPlay-Ergebnis)
U8II | BSG Chemie Leipzig III – SSV Markranstädt III 0:1 (FairPlay-Ergebnis)

Leave a Reply