NACHWUCHS

Vorschau auf das Wochenende

By 4. September 2020 No Comments

Am Wochenende starten die ersten Nachwuchsmannschaften in den Pflichtspielbetrieb. Während unsere U19 das Projekt Landesliga aufnimmt, sind unsere U12, U11 und U10 im Pokal im Einsatz.

U19 | Sonntag, 10:30 Uhr – Chemie Leipzig – Großenhainer FV
Nun geht die neue Saison für unsere U19 endlich wieder los. Nach der abgebrochenen Spielzeit und dem direkten Wiederaufstieg in die Landesliga, empfangen die Leutzscher am 1. Spieltag den Großenhainer FV.

In der Wintervorbereitung, also noch vor dem Abbruch aufgrund der Corona-Pandemie, trafen sich beide Mannschaften zum sportlichen Vergleich. Die Chemiker siegten damals noch als Landesklasseteam gegen den Landesligisten. 3:1 (1:1) hieß es damals unter strömenden Regen auf Platz 6 im Alfred-Kunze-Sportpark.

Nun, ein gutes halbes Jahr später, hat sich einiges verändert. Die Chemiker sind zurück in Sachsens höchster Spielklasse. Die neue Spielzeit wird lediglich in einer einfachen Runde gespielt. Jede Mannschaft spielt demnach nur einmal gegen die 17 anderen Teams der Liga. Im Anschluss folgt eine Auf-/Abstiegsrunde.

Drei Testspiele absolvierten die Chemiker in der Vorbereitung auf die neue Saison. Nach einem klaren 4:1-Erfolg gegen Concordia Schenkenberg folgte ein torreicher Test bei Rotation Leipzig (7:5), ehe man am letzten Wochenende zwar 1:4 gegen Regionalligist Oberlausitz Neugersdorf unterlag, hier jedoch eine starke Partie ablieferte. Überhaupt wirkt das gesamte Auftreten der Mannschaft viel stärker als noch vor zwei Jahren, als man in der Hinrunde der Landesliga zwar mitunter unglücklich Spiele verlor, jedoch auch merkte, dass die Qualität nicht stimmte. Dies änderte sich zur Winterpause, als einige Hebel in Bewegung gesetzt wurden und so letztlich ein starker 6. Tabellenplatz in der Rückrundentabelle raussprang. Leider konnte man die Liga mit diesem Abschneiden nicht halten, doch nun ist man nach einer Spielzeit in der Landesklasse wieder zurück und freut sich auf die Landesliga.

Unsere Gäste zeigten sich in ihren Testspiel in Torlaune. 33 Tore in fünf Spielen sprechen von einer starken Offensive, während man vor allem gegen die unterklassigen Teams die Defensive etwas vernachlässigte und hier in zwei Spielen sieben Gegentore kassierte. Den Auftakt machte man gegen den Brandenburgligist FSV Glückauf Brieske/Senftenberg, gegen die ein 11:1-Erfolg raussprang. Die gleiche Anzahl an eigenen Treffern schoss man gegen den brandenburgischen Landesligisten Preußen Elsterwerda, welche 11:0 besiegt wurden. Gegen den Kreisligisten Großröhrsdorf gewann man 4:0, ehe es gegen den Landesklassevertreter Berbisdorf/Tauscha/Lampertwalde (5:3) und den Kreisoberligisten Fortschritt Meißen-West (4:3) wesentlich knapper zu ging.

Weitere Spiele:

U12 | Samstag, 10:30 Uhr – BSV Schönau – Chemie Leipzig II
U11 | Samstag, 9 Uhr – Chemie Leipzig – SpVgg Leipzig III
U10| Samstag, 9 Uhr – Chemie Leipzig II – Victoria Leipzig