VEREIN

Frank Illge feierte 60. Geburtstag

By 10. Juli 2020 No Comments

Foto: Westend-Presseagentur

Mittelfeldmotor, Dribbler, fleißiges Lieschen: Viele Bezeichnungen gab es über einen der markantesten Spieler der 80er Jahre im grün-weißen Dress: Frank Illge. Nun feierte der Mann, der die Nummer 6 trug, seinen 60. Geburtstag.

1978/79 spielte Illge, der seit 1966 in Leutzsch kickte, erstmals in der ersten Mannschaft. Nach seiner NVA-Zeit kehrte er zurück und wurde für die kommenden acht, neun Jahre Stammspieler und war nicht aus der Elf wegzudenken. Er bestritt die legendären Entscheidungsspiele gegen Union und war Kapitän der Mannschaft, bis es 1990 zur Fusion mit Böhlen kam. Nach sechs Spielen wurde er nicht mehr eingesetzt. Später ließ er sich gemeinsam mit seinem Schwager Michael Reimer in Hameln nieder, schulte zum Bankkaufmann um, spielte und trainierte beim MTSV Aerzen, TuS Sonneborn und TuS WE Lügde.

Insgesamt bestritt Frank Illge 233 Pflichtspiele für Chemie und erzielte dabei 13 Tore. Herzlichen Glückwunsch, Frank Illge!