ERSTE

Erster Test nach der Zwangspause: Sandersdorf wartet

By 10. Juli 2020 No Comments

Foto: Christian Donner

Ein Testspiel gegen Sandersdorf – das gehört fast schon zur Tradition der chemischen Sommer- bzw. Wintervorbereitung. Und so steht die Begegnung gegen die „SGU“ auch diesmal im Terminkalender unserer Chemiker. Morgen um 13 Uhr wird er im Sport- und Freizeitzentrum Sandersdorf angepfiffen, der erste Test der neuen Saison 2020/21 nach der Zwangspause.

Doch damit endet all das, was normal an dem Spiel gegen Union Sandersdorf ist, schon. Nicht normal: keine Fans sind zugelassen bei der Partie zwischen dem Achten der Oberliga Nordost (Sandersdorf) und dem Zwölften der Regionalliga Nordost (Chemie). Das macht dieses Spiel dann doch zu etwas Besonderem, wenn auch im negativen Sinne. Die Sicherheitsvorkehrungen, die wegen der COVID-19-Pandemie nötig wären, und der zu erwartende Zuschaueransturm (besonders aus Leipzig) lassen beim morgigen Spiel jedoch leider nichts anderes zu.

Die sportliche Aussagekraft der Begegnung gegen die Sachsen-Anhaltiner ist freilich von etwas begrenztem Wert. Unsere Regionalligamannschaft ist erst am Montag wieder in das reguläre Mannschaftstraining eingestiegen, bei den gastgebenden Sandersdorfern sieht das kaum anders aus, hier wird jedoch zumindest schon seit dem 1. Juli wieder trainiert. Beide Mannschaften wurden durch einige Ab- und Zugänge zudem ordentlich durcheinandergewirbelt: neun Abgänge hatte unsere BSG zu verkraften, Sandersdorf musste sich von sieben Akteuren verabschieden. Darunter beispielsweise auch der in Leutzsch nicht gänzlich unbekannte Stefan Ronneburg, der in der Sandersdorfer Abwehr fünf Jahre lang die Fäden zog. Mehr als eine erste „Standortbestimmung“ ist von der morgigen Partie also kaum zu erwarten.

In Sachen Zugänge ging es bei der SG Union schon hoch her: gleich sieben Neue wurden bislang präsentiert. Franz Bochmann (von Askania Bernburg), Martin Ludwig, Danny Wagner (beide 1. FC Merseburg), Moritz Ullmann (Meeraner SV), Fritz Seck (Leipziger SC 1901), Eric Krogmann, Alex Zoblofsky (beide vom quasi-eigenen Nachwuchs, dem JFV Sandersdorf-Thalheim) und Dimitrios Mitsis als Mitglied des Trainerteams heißen die Verpflichtungen.

Bei Chemie kann man gespannt darauf sein, ob neben den bisherigen Verpflichtungen Morgan Fassbender, Benjamin Luis und Tarik Reinhard eventuell noch weitere Testspieler das Augenmerk auf sich ziehen werden. Die Abgänge unserer Mannschaft wurden hier auf der Homepage bereits ausführlich behandelt.

Schiedsrichter der morgigen Partie ist Martin Bärmann. Der 36-Jährige Leipziger leitete zuletzt eine Begegnung mit BSG-Beteiligung im August 2019, nämlich das Testspiel gegen die SG Taucha 99.

Da die morgige Begegnung unter dem Ausschluss von Zuschauern stattfindet, empfehlen wir euch diesmal ganz besonders unser Fanradio Fünfeck.FM (Klick!), das vom Spiel dennoch live und in voller Länge berichten wird. Schaltet ein!