ERSTE

Chemie Leipzig verpflichtet Tarik Reinhard

Herzlich willkommen in Leutzsch, Tarik Reinhard! (Foto: Chemie Leipzig)

Nach der Reihe an Vertragsverlängerungen geht die Kaderplanung unserer Regionalligamannschaft in die nächste Phase über: mit Tarik Reinhard, der vom ZFC Meuselwitz zu uns wechselt, dürfen wir den ersten Neuzugang für die kommende Saison 2020/21 präsentieren.

Der 23-jährige Tarik Reinhard kam in der vergangenen Saison beim ZFC Meuselwitz auf 16 Saisoneinsätze hauptsächlich im zentralen Mittelfeld. Für ihn war das die erste Saison in der Regionalliga überhaupt: vorher spielte er zwei Jahre beim SSV Markranstädt in der Ober- und Landesliga sowie bei IMO Merseburg in der Verbandsliga Sachsen-Anhalt. 16 Saisoneinsätze nach diesem Sprung sind ein Hinweis auf das Entwicklungspotenzial unseres Neuzugangs.

Das sieht auch Andy Müller-Papra so: „Tarik kommt vom ZFC Meuselwitz und erhält einen Einjahresvertrag. Tarik ist ein zentraler Mittelfeldspieler, der sowohl offensiv wie auch defensiv spielen kann. Wir sehen in ihm noch viel Entwicklungspotenzial und freuen uns daher, dass er sich für uns entschieden hat.“

Tarik Reinhard äußert sich nach seiner Verpflichtung wie folgt: „Der Verein passt perfekt zu mir und meiner aktuellen Situation. Als Student an der Uni Leipzig wohne ich seit einigen Jahren in Leipzig und verfolge die tolle Entwicklung des Vereins schon seit der Sachsenliga. Ich persönlich habe mich hier sofort gut aufgehoben gefühlt und das Vertrauen der Verantwortlichen gespürt. Nun möchte ich meinen Teil zum sportlichen Erfolg des Vereins beitragen und in der kommenden Saison möglichst viele Siege mit den hervorragenden Fans feiern. Ich freue mich ganz besonders auf mein erstes Spiel mit Fans im AKS.“

Wir freuen uns sehr über unseren ersten Neuzugang und sagen „Herzlich Willkommen im Leutzscher Holz, Tarik Reinhard!“