U23

Rückrundenstart in Stötteritz

By 21. Februar 2020 No Comments

Am Samstag startet unsere U23-Auswahl in die Rückrunde der aktuellen Stadtliga-Spielzeit. Bei Aufsteiger SSV Stötteritz rollt im Südost-Stadion ab 14 Uhr der Ball.

Die Verantwortlichen können mit der Vorbereitung auf die Rückrunde durchaus zufrieden sein. Nachdem die Chemiker in der Halle die Stadtmeisterschaft erringen konnte, waren die Testspiele gegen den RSL II (5:2) und bei Liebertwolkwitz (2:2) starke Begegnungen. Dies mündete vor zwei Wochen in einen absolut verdienten Auswärtssieg gegen den LSV Südwest (3:0). Letzte Woche wurde die geplante Testpartie in Braunsbedra kurzfristig abgesagt, sodass man spontan gegen die SG Spergau testete und hier 0:4 verlor.

Im Hinspiel waren die Leutzscher lediglich in den ersten 45 Minuten stark aufgelegt. So ging man auch verdient 3:0 in Führung, verspielte diesen doch sicheren Vorsprung jedoch fast noch. Nach intensiven 90 Minuten stand es nur noch 3:2. Ein erster Warnschuss in der unruhigen Anfangsphase der BSG-Elf.

Mittlerweile hat sich die Kuhrig-Elf gefangen und reist als Favorit zum SSV Stötteritz. Doch der Aufsteiger, dem drei Punkte wegen fehlender Schiedsrichter abgezogen wurde, wird am Samstag alles reinwerfen, um den Fünfeckträgern ein Bein zu stellen. Der Platz in Stötteritz wird alles andere als gut bespielbar sein, sodass man sich auf ein Kampfspiel einstellen kann.

Damit dies nicht aus dem Ruder läuft, wurde Pascal Ellmann als Schiedsrichter bestimmt, der an den Linien von David Lange und Niklas Vökler assistiert wird. Dem Schiri-Gespann wünschen wir ein glüückliches Händchen.

Leave a Reply