ERSTEFANSVEREIN

Kurzmitteilung – Vorfall in Fürstenwalde

By 16. Februar 2020 Februar 18th, 2020 No Comments

Im Vorfeld der heutigen Regionalliga-Partie bei Union Fürstenwalde wurde ein Chemiker im Stadion in einer undurchsichtigen Situation unter Beteiligung der anwesenden Polizei schwer verletzt, musste zur Behandlung ins Krankenhaus und wird noch heute Abend operiert.

Die BSG Chemie Leipzig wünscht dem Fan alles Gute und schnelle Genesung.