NACHWUCHSVEREIN

Stellenausschreibung Nachwuchs-Trainer/-in (w/m/d) Kleinfeldbereich

By 3. Februar 2020 No Comments

Foto/Montage: Chemie Leipzig

Die BSG Chemie Leipzig wächst und ist zurück in der Regionalliga! Über 1750 Mitglieder, ausverkaufte Spiele – und auch in den übrigen Vereinsteilen wollen wir wachsen. Für unsere Kleinfeldmannschaften im Nachwuchs suchen wir deshalb Trainer/-innen!

Wir bieten:
– Arbeit bei einem aufstrebenden und ambitionierten Traditionsverein in Leipzig
– Unterstützung bei der weiteren Erlangung von Trainerlizenzen
– Trainer-Ausstattung
– gemeinsamer Austausch und Unterstützung durch die Abteilungsleitung
– lebendiges Vereinsleben
– ein freundschaftliches und qualifiziertes Trainerumfeld, das sich mit Rat und Tat zur Seite steht
– regelmäßige interne und externe Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen (vereinsfinanziert)
– Aufwandsentschädigung je nach Aufwand und Qualifizierung

Ihre Aufgaben:
– Trainieren einer Nachwuchsmannschaft im Kleinfeldbereich
– Planung, Durchführung und Koordination des Trainings- und Spielbetriebs
– Unterstützung der Nachwuchsphilosophie und nachhaltiger Nachwuchsarbeit
– Identifikation mit den Zielen des Vereins und diese vorbildlich repräsentieren

Ihr Profil:
– Vorerfahrungen als Trainer/-in im Nachwuchsbereich
– Inhaber einer C-Lizenz oder einer höheren Qualifikation
– Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Nachwuchsspielern
– Spaß an der Vermittlung von Fußball und sozialen Werten
– einwandfreies Führungszeugnis
– selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
– hohe Kommunikationsfähigkeit/flexible Erreichbarkeit (Mobiltelefon, Email)
– Teamfähigkeit, Motivation und Ambitionen bei der Trainingsarbeit
– zeitliche Flexibilität (werktags ab 16:30 Uhr, 2-3x/Woche)
– gute PC-Kenntnisse (MS PowerPoint, Word, Excel, Internet)
– Motivation zur ständigen Weiter- und Fortbildung

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben schicken Sie bitte bis zum 30. März 2020 als E-Mail an nachwuchs@chemie-leipzig.de.