ERSTE

Chemie verpflichtet Burim Halili

By 31. Januar 2020 No Comments

Foto: Chemie Leipzig

Kurz vor dem Schließen des Transferfensters hat Chemie eine weitere Verstärkung für die Regionalligamannschaft verpflichtet. Vom FC Rot-Weiß Erfurt wechselt Burim Halili, ein regionalligaerfahrener Verteidiger, mit sofortiger Wirkung ins Leutzscher Holz. Er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Andy Müller-Papra zu unserer zweiten Neuverpflichtung in dieser Winterpause: „Burim ist ein großer, kopfballstarker Innenverteidiger, der einen sehr guten Spielaufbau hat. Ich freue mich, ihn bei uns begrüßen zu können.“

Burim Halili, 21 Jahre alt und mit 1,92 m auch für einen Innenverteidiger groß gewachsen, lernte das Fußballspielen beim Halleschen FC. Über die Station Union Fürstenwalde (2017 bis 2019, 69 Spiele, 4 Tore) wechselte er im Sommer 2019 in die Blumenstadt. Dort kam er in der Hinrunde der Regionalliga auf 9 Einsätze in der Liga sowie 3 Einsätze im Pokal und erzielte einen Treffer. Mit Fürstenwalde spielte er in der Saison 2017/18 auch bereits zwei Mal gegen unsere BSG Chemie Leipzig.

Herzlich Willkommen in Leutzsch und schön, dass du hier bist, Burim Halili!