ERSTE

Weitere Testspieler für die Erste, Muskelfaserriss bei Raffael Cvijetkovic

By 13. Januar 2020 No Comments

Foto: Christian Donner

In der Wintervorbereitung testet Chemie zwei weitere Probespieler, die am Dienstag in Sandersdorf dem geneigten Zuschauer ihr Können demonstrieren werden (Testspiel Union Sandersdorf vs. Chemie Leipzig, morgen 19:00 Uhr, Kunstrasenplatz im Sport- und Freizeitzentrum Sandersdorf).

Dabei handelt es sich zum einen um Stefan Pribanovic. Der 22-jährige Österreicher spielt in der Innenverteidigung und dem defensiven Mittelfeld und misst 1,87 m. Zuletzt war er bis zum Sommer 2019 beim FC Wacker Innsbruck aktiv, spielte in der 2. Liga Österreichs und kam hier auf 18 Einsätze, die meisten davon über die komplette Spielzeit.

Weiterhin stellt sich Louis Kromat unserem Verein vor. Der junge Berliner Angreifer, der sogar noch in der A-Jugend spielen könnte, spielt noch beim TSV Mariendorf und ist ein Spieler für die Perspektive. In seiner letzten reinen Junioren-Saison 2018/19 in der A-Junioren Bezirksliga Berlin erzielte er in 19 Spielen 25 Tore. In dieser Saison kam er bei den Herren in der Landesliga Berlin auf 14 Einsätze und 7 Treffer.

Mit Yilmaz Kilic und Marcus Weinhardt plant unser Trainerteam unterdessen nicht mehr. Beide werden gegebenenfalls im Sommer nochmals getestet.

Bei Raffael Cvijetkovic haben sich die Verletzungs-Befürchtungen bestätigt. Er war im Testspiel gegen Delitzsch kurz vor Ende der Spielzeit ohne Gegnereinwirkung auf seiner linken Seite zu Boden gegangen. Wie die Untersuchungen nun ergaben handelt es sich bei ihm um einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel. Chemie wünscht Raffael Cvijetkovic gute und schnellstmögliche Genesung!