SPIELBERICHT

Ergebnisbericht FC Eilenburg – BSG Chemie Leipzig

By 16. November 2019 No Comments

Wernesgrüner Sachsenpokal – Achtelfinale
Datum: Sonnabend, 16.11.2019
Anstoß: 13:00 Uhr
FC Eilenburg – BSG Chemie Leipzig
Spielort: Ilburg-Stadion, Eilenburg

Ergebnis:
1:0 (0:0)

Tore:
1:0 Tim Bunge (90.+1)

Zuschauer: 712
Schiedsrichter-Kollektiv:
Schiedsrichter: Johnny Schiefer
Schiedsrichter-Assistenten: Richard Hempel, Ronny Walter

Gelbe Karten:
Eilenburg: Sauer, Kummer, Luis, Knaubel (Trainer)
Chemie: Ibisevic


Spielfazit:

Eine schwache Leistung der Chemiker resultiert im verdienten Pokal-Aus für diese Saison. Chemie vermochte es über die gesamte Spielzeit nicht, echte Gefahr vor dem Eilenburger Tor zu erzeugen. Bis auf eine Szene in der 85. Minute, in der Naumann einen Versuch von Alexander Bury aus kurzer Distanz klärte war vom Chemie-Sturm kaum etwas zu sehen. Auf der anderen Seite vermochte es Tim Bunge besonders im zweiten Durchgang sich immer wieder von seinen Bewachern zu lösen. Nach einigen Szenen, in denen Benjamin Bellot sich auszeichnen konnte war dieser in der 90.+1 Minute chancenlos, als Bunge dann unten links einnetzte. Eilenburg zieht so in die Runde der letzten Acht ein, spielt im Viertelfinale gegen Neustadt/Spree. Chemie muss es in der nächsten Saison erneut versuchen.

Trainerstimmen:
Nico Knaubel (FC Eilenburg):

 

Miroslav Jagatic (BSG Chemie Leipzig):

FC Eilenburg
Trainer: Nico Knaubel

Andreas Naumann (1, TW)
Philipp Sauer (2)
Marko Trogrlic (5)
Sebastian Heidel (7, MK)
Tim Bunge (8)
Dennis Kummer (9, ab 83. Lukas Münch (20))
Jonas Bär (15)
Alexander Vogel (16)
Christoph Bartlog (17, ab 58. Jakob Funken (14))
Emilio Monteiro Luis (19, ab 90.+4 Sebastian Schmidt (4))
Jonas Vetterlein (25)

Reservebank:
André Stocklauser (12, ETW)
Sebastian Schmidt (4)
Robin Dietrich (6)
Jakob Funken (14)
Lukas Münch (20)
Alexandros Dimespyra (22)

BSG Chemie Leipzig
Trainer: Miroslav Jagatic

Benjamin Bellot (1, TW)
Stefan Karau (3, C)
Manuel Wajer (4)
Björn Nikolajewski (5, ab 70. Florian Kirstein (20))
Andy Wendschuch (6)
Alexander Bury (7)
Daniel Heinze (10)
Benjamin Schmidt (13)
Max Keßler (19)
Benjamin Boltze (26, ab 78. Valentino Schubert (22))
Florian Schmidt (27, ab 64. Elvir Ibisevic (9))

Reservebank:
Julien Latendresse-Levesque (31, ETW)
Elvir Ibisevic (9)
Sebastian Berg (15)
Florian Kirstein (20)
Valentino Schubert (22)
Raffel Cvijetkovic (29)
Denny Krahl (36)

Credit: BSG Chemie Leipzig / Christian Donner