NACHWUCHS

Kurz mal Nachwuchs mit kurz-mal-weg.de

By 11. November 2019 No Comments

U19 | Sieg im Spitzenspiel gegen Union Torgau
Der neue Tabellenführer der U19-Landesklasse Nord kommt aus Leipzig-Leutzsch und hört auf den Namen BSG Chemie Leipzig. Möglich machte dies ein 1:0 (0:0)-Heimerfolg gegen den bisherigen Spitzenreiter. Vincent Nierlich traf per Kopf zum Sieg (85.).

Bereits zuvor ließen die Chemiker reihenweise Chancen aus. Allein zur Halbzeit hätte eine beruhigende Führung schon feststehen können. Mit Wiederbeginn änderte sich nichts am Spielstand, jedoch auch nichts am bisherigen Bild. Die Chemiker spielten nach vorn, verpassten jedoch den perfekten Moment zum Torabschluss. So sorgte ein langer Freistoß, der perfekt auf dem Kopf von Vincent Nierlich landete, für den Siegtreffer.

BSG Chemie Leipzig U19 – Union Torgau U19 1:0 (0:0)
BSG: Moritz Schwarzlose, Nick Volke (46. Colin Alexander Gönrich), Raul Kästner, Vincent Nierlich, Ahmad Albghdadi (72. Mahran Krabbes), Tom Gründling, Adulmalik Youssef Essa Bakkush (90.+2 Moritz Held), Martin Wiederspächer (90.+1 Pierre Oehme), Aleksander Nagorka, Can-Deniz Polat, Leonhard Kaiser; Trainer: Nico Baumgärtel
Tore: 1:0 Vincent Nierlich (85.)
Schiedsrichter: Georg Zesewitz – Assistenten: Kai Wang, Vinzenz Brinkschulte
Zuschauer: 35

U17 | Kantersieg gegen die SpG Hartha/Leisnig
Vor den beiden Spitzenspielen gegen Torgau (4.) und Eintracht Leipzig Süd (1.), zeigt sich die chemische U17 in guter Form. Am heutigen Samstag vor dem Regionalligaspiel der Ersten Mannschaft, siegte die Sabatowski-Elf auf Platz 6 im Alfred-Kunze-Sportpark gegen die SpG Hartha/Leisnig 7:1 (3:0).

Per Elfmeter sollten die Leutzscher in Führung gehen. Kapitän Leonhard Kaiser übernahm die Verantwortung und sorgte für das 1:0 (23.). Bis zum Pausenpfiff schraubten Yusuf Dogan (38.) und Canley Nimz (40.) das Ergebnis auf 3:0 nach oben. Die Tore zum 4:0 und 5:1 erzielte ebenfalls Yusuf Dogan (53./71.), zwischendrin war es Hans Weinert, der zum 1:4-Anschluss traf (65.). Niklas Gemazashvili (79.) und nochmals Canley Nimz (80.+1) stellten den Endstand her.

BSG Chemie Leipzig U17 – SpG Hartha/Leisnig 7:1 (3:0)
BSG: Sam Dähne, Idris Polat (50. Denjen Gordon), Yusuf Dogan, Oliver Saiz, Canley Nimz, Leonhard Kaiser (41. Ben Schilling), Mahran Krabbes, Niklas Gemazashvili, Silvan Liepke, Saico Gano (41. Max Müller), Alaa Alhussein (50. Tim Rudolf); Trainer: Marcel Sabatowski
Tore: 1:0 Leonhard Kaiser (23.), 2:0/4:0/5:1 Yusuf Dogan (38./53./71.), 3:0/7:1 Canley Nimz (40./80.+1), 4:1 Hans Weinert (65.), 6:1 Niklas Gemazashvili (79.)
Schiedsrichter: Ahmad Al Nasser – Assistenten: Thomas Becker, Maximilian Richter
Zuschauer: 30

U15 | Chemie ohne Chance bei Olympia
Beim Tabellenzweiten Olympia Leipzig hatte die chemische U15-Auswahl am letzten Samstag keine Chance. Nach 70 Minuten stand es aus Sicht der Chemiker 0:7 (0:3). Am kommenden Wochenende steht dann ein ganz besonderes Spiel auf dem Programm. Am Sonntag ist man zu Gast beim Lokalrivalen Lok Leipzig.

Olympia Leipzig U15 – BSG Chemie Leipzig U15 7:0 (3:0)
BSG: Joris Per Kropp, Pascal Richter, Cedric Stötzner, Johann Bienert (36. Carlo Seifert), Benjamin Kalisch (36. Mustafa Muhajr), Piet Amon Ohnesorge, Noah Monien, Sascha Harder, Finn Weil (49. Ramadan Gashi), Finn Böttger (36. Dyaa Alhussein), Johann Tino Scheid; Trainer: Andreas Kellner
Tore: 1:0 Ferdinand Schultheiß (3.), 2:0/4:0/5:0/6:0 Simon Kisabaka (17./46./50./61.), 3:0 Philip Leander Hillmann (35.), 7:0 Sidney Tippner (69.)
Schiedsrichter: David Hornbach
Zuschauer: 25

Die Spiele im Kleinfeldbereich endeten so:

U13 | BSG Chemie Leipzig – RasenBallsport Leipzig (Juniorinnen) 2:2 (2:0)
BSG: Finn-Linus Brümmer, Robin Enkhardt, Tom Meißner, Caspar Fournier-Nemecky, Nevio Pascal Range, Maxim Drotleff, Jannik Nebel, Julius Roscher, Max Scheibner; Trainer: Felix Haag & Richard Meier

U12 | BSG Chemie Leipzig II – Einheit Lindenthal 1:7 (0:3)
BSG: Enno Schmidt, Elias-Michael Ruck, Claudius Schwonburg, Elias Pilz, Carlos Emilian Farkas, Luca James Whitehurst, Florian Müller, Tom Heinrich, Zaed Youssef Essa Bakkush, Tim Meißner; Trainer: Max Seifert

U11 | Olympia Leipzig IV – BSG Chemie Leipzig 0:1 (Fairplay-Wertung)
BSG: Emil Doelle, Marvin Fechner, Fritz Hofmann, Noah Emilio Felvinczy, Adrian Rösler, Jonas Schirm, Larissa Eilenstein, Janis Danker, Dominick Patrick Czesowsky, Lennart Friebel; Trainer: Thomas Schirm

U10 | BSG Chemie Leipzig II – Plaußiger SV 1899 II 0:1 (Fairplay-Wertung)
BSG: Karl Marek Krüger, Paul Frank Bieniaß, Pablo Bär, Jaro Offermanns, Felix Maximilian Göricke, Felix Marr, Tim Trauzettel, Jannik Wewer, Lucas Seidlitz; Trainer: André Kalisch/Felipe Chigueda

U9 | Kickers Markkleeberg –  BSG Chemie Leipzig 1:1 (Fairplay-Wertung)
BSG: Stanley Vogel, Emil Schleier, Tristan Antonio Kühne, Simon Habedank, Vin Arthur Beyer, Oskar Schleier, Anton Goronzi, Noah Merz, Friedrich Elias Goecke, Nuka Kulka; Trainer: Tommy Pachur

U8I | BSG Chemie Leipzig II – LSV Südwest 0:1 (Fairplay-Wertung)
BSG:  Damian Fabrice Fleck, Erik Morawitz, Jonas Marr, Anton Bauer, Finn Löschner, Leon Lindner, Anton Goronzi; Trainer: C. Junghans

U8II | BSG Chemie Leipzig III – SSV Kulkwitz 1:0 (Fairplay-Wertung)
BSG: Julian Heyne, Moritz Näther, Edvin Böhmer, Elijah Nebel, Max Göpfert, Niklas Koepsell, Kian Koepsell; Trainer: Samuel Baertz