HANDBALL

Herren weiter im Siegesrausch, Damen unterliegen Wahren

By 9. Dezember 2013 August 30th, 2019 No Comments

Durchaus nicht chancenlos gegen Wahren! (Foto: Enrico Urban)

Die Chemie-Handballer sind das torgefährlichste Team der 2. Kreisklasse! Wer hätte das noch vor der Saison gedacht? Unsere Handballherren wohl am Allerwenigsten, waren doch nach der letzten Saison alle schon über den Klassenerhalt froh…

Jedenfalls gelang es den Herren zum nun schon dritten Mal in der laufenden Saison, den amtierenden Tabellenzweiten zu schlagen. Diesmal war das Leipzig-Wahren und das Spielergebnis gegen den Absteiger aus der 1. Kreisklasse lautete nach großem Kampf und mit echtem Siegeswillen schließlich 31:28 – knapp und doch zwei weitere Punkte wert!

Damit schieben sich die Herren-Handballer weiter vor, belegen nun den dritten Tabellenplatz und stehen nur einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten Leipzig Ost II – die aber haben schon ein Spiel mehr gespielt als unsere Grün-Weißen. Kaum zu glauben, aber wahr: Hier kommen schon die Aufstiegsplätze in greifbare Nähe!

Die Damen haben es nur anderthalb Stunden zuvor leider nicht geschafft, ihrerseits ebenfalls gegen Wahren zu gewinnen. Das wäre der zweite Saisonsieg gewesen, am Ende behielten jedoch die deutlich erfahreneren Wahrenerinnen mit 18:24 aus Sicht der BSG die Oberhand. Ruft man sich jedoch in Erinnerung, dass vor nicht ganz fünf Monaten unsere Damen ihr allererstes Spiel hatten – auch gegen Wahren, verloren mit 9:27 – ist doch eine echte Steigerung zu erkennen. Weiter so, und dann klappt es auch mal gegen ein anderes Team als Regis-Breitingen!

Am kommenden Wochenende ist es erneut die Sporthalle in der Wundtstraße, die erbeben wird. Am Sonnabend machen wieder die Damen den Anfang, um 12:30 Uhr gegen TuS Leipzig-Mockau II (momentan nur ein Plätzchen vor der BSG!) und die Herren spielen direkt im Anschluss um 14:00 Uhr gegen den TSV 1886 Markkleeberg – den momentanen Tabellenführer! Das verspricht echte Spannung…!